Danzmolerei

Explorations du mouvement et de couleurs pour enfants et leurs parents

Hier dreht sich alles ums tanzen und malen! Wir experimentieren mit Bewegungen und Farben. Wir malen mit dem ganzen Körper und lassen unserer Kreativität auf riesigem Papier freien Lauf. Mal alleine, mal gemeinsam - mal mit Musik, mal im Stillen. Zusammen wollen wir auf spielerischem Weg die Sinne wecken und kleine Kunstwerke schaffen.

- Denkt an entsprechende Kleidung für Bewegung und Malerei.

Maïté Margue hat in Manchester an der Northern Ballet School klassischen Tanz studiert und eine Ausbildung in Tanzpädagogik absolviert. In Paris hat sie sich dem zeitgenössischen Tanz gewidmet und an der Universität Paris 8 einen Bachelorabschluss in „Darstellende Künste – Tanz“ erhalten. Derzeit arbeitet sie an ihrer Masterarbeit mit Thema Tanzpädagogik und unterrichtet Tanz in Luxemburg.

Anne Wirth studierte an der Universität Paris 8 „Bildende Künste“ und „Darstellende Künste“ mit Spezialisierung Tanz. Zurzeit absolviert sie ein Masterstudium in ‘Kunstanalogem Coaching’ an der MSH Medical School Hamburg, wo sie auch Tanzimprovisation unterrichtet. Anne leitet zahlreiche intermediale Workshops in verschiedenen künstlerisch-pädagogischen Kontexten in Hamburg und Luxemburg.

Im Rahmen ihrer Studien und professionellen Tätigkeiten haben Maïté und Anne verschiedenste Erfahrungen im Tanzbereich gesammelt. Aufgrund ihres gemeinsamen Interesses an den verschiedenen künstlerischen Ausdrucksmöglichkeiten, haben sie eine Zusammenarbeit mit Schwerpunkt Tanzmalerei entwickelt. Basierend auf Maïté‘s Erfahrung beim Bühnentanz und der Tanzpädagogik und Annes Kenntnissen in Improvisation und Begleitung von Menschen in ihrer Potenzialentfaltung gestalten sie intermediale Workshops in denen die Teilnehmer*innen in einem geschützten und von Leistungsdruck befreiten Rahmen ihr eigenes künstlerisches Schaffen entdecken können.