Es ist ein Text entsprungen

Eine Winterlesung mit Christiane Rausch und Jitz Jeitz

Besinnlich, ironisch, melancholisch, sarkastisch und weihnachtlich. Eine Lesung mit Texten u.a. von Brecht, Ringelnatz, Heine, Kästner, Goethe, Tabori, Kafka, ...

Mit Solo-Improvisationen über traditionelle Weihnachtslieder, jazzig verspielt und geschmückt.

Christiane Rausch, Schauspielerin, war zuletzt in der Produktion Déi bescht Manéier aus der Landschaft ze verschwannen von Guy Rewenig zu sehen.
Jitz Jeitz, Saxophonist, ist Gründer des Jitz Jeitz 4tet und Mitglied des Marly Marques 5tet.

Es verbindet sie eine enge Zusammenarbeit als Schauspielerin-Musiker-Duo bei Lesungen wie z.B. "Zuppermänner" und "Comment blanchir les bêtes noires sans les faire rougir", beide von Guy Rewenig.

Mit: Christiane Rausch (Lesung), Jitz Jeitz (Livemusik)